Saitenreise Premiere

Volker Luft´s neues Konzertprogramm „Saitenreise“ feierte am 3. Mai eine gelungene Premiere. Die Zuhörer im voll besetzten Konzertsaal der Auferstehungskirche in Ludwigsburg waren begeistert vom ganz besonderen Konzerterlebnis: von den Gitarrenbearbeitungen der Werke Johann Sebastian Bachs zum andalusischen Flamenco, vom bluesgetränkten Mississippidelta zu den melancholischen, keltischen Klängen Irlands schlug Volker Luft den musikalischen Bogen.
(mehr …)

Hervorragende Rezensionen

Üben und Musizieren, die führende Fachzeitschrift für ausübende Musiker und Instrumentalpädagogik, hat in ihren letzten Ausgaben „Martinus Luthers Saitenspiel“ und „Ein neues Lied wir heben an“ ausführlich besprochen und kommt zu dem abschließenden Urteil: “ „Martinus Luthers Saitenspiel“ eine schöne Sammlung, die eine willkommene Bereicherung des klassischen Gitarrenunterrichts ist.“
(mehr …)

Gefeierte Premiere

Volker Luft (Gitarre) und Rudi Korbel (Rezitation) wurden von den Zuhörern in der ausverkauften Rabenbühne bei der Premiere ihres Bühnenstückes „François Villon“ gefeiert. Die musikalisch literarische Zeitreise in die Renaissance, mit den satirisch frechen und zutiefst melancholischen Gedichten und der klangvollen Renaissancemusik bewegte und begeisterte die zahlreichen Besucher.

(mehr …)